Einfache Einladungskarten zum Burger essen selber basteln.

Einladungskarten zum Burger essen kannst Du ganz einfach zuhause selbst basteln. Denn gemeinsame Zeit ist doch immer eine schöne Geschenkidee oder? Mit nur wenigen Materialien und ein bisschen Zeit kannst Du tolle Geschenkkarten zaubern.

Gerade für spontane Einladungen zum Beispiel für einen Geburtstag eignen sich die Einladungskarten super. Sie können allerdings auch das ganze Jahr toll verschenkt werden. Wie wäre es mit einer persönlichen Einladung zum Burger essen an Weihnachten oder für den Jahrestag?

Schapp Dir jetzt etwas Papier und leg direkt los!

Das brauchst Du:

    1. Einladungskarte – Love, Peace und Burger

     Mit einem weißen Papier lässt sich ein kleines Fähnen basteln. Darin verbirgt sich die Hauptaussage nämlich “Einladung” und kann so direkt erfasst werden. Der kleine Burger ist jedoch das Highlight der Karte.

    2. Einladungskarte – Sag mir wann ich sag dir wo

    Schlicht, modern und minimalistisch. Auf der Karte findet sich in wenigen Worten alles was gesagt gehört ohne viel Schnickschnack. Den Burger kannst Du auch toll mit einem Eck nach oben drehen. Das gibt der Karte nochmal einen schöneren Hingucker.

    3. Einladungskarte – Leben gibt dir Brötchen

    Die Einladungskarte im Querformat ist besonders toll wie ich finde. Das Fähnchen beinhaltet die Hauptaussage der Karte und über dem Gummibärchen findet sich ein kleiner Spruch. Auf die Rückseite können dann alle weiteren Infos geschrieben werden.

    4. Einladungskarte – Burger um vier bei mir

    Klar, prägnat und schlicht. Alle Infos finden sich in wenigen Worte und das kleine Schleifchen in der Ecke gibt der Karte nochmal ein zusätzliches Highlight.

    5. Einladungskarte – Später Abend

    Die Karte im Querformat überzeugt mit der schönen Schriftkombi. Eine klare und gerade Schrift wird mit einer geschwungenen Schrift kombiniert. Das weiße Fähnchen ist in dieser Variante etwas kleiner und zurückhaltender. 

    6. Einladungskarte – Ein Burger kommt selten allein

     Die klare und gerade Schrift umrahmt bei dieser Karte den Burger und setzt ihn so in den Fokus. Den Burger klebst Du auch bei dieser Variante mit doppelseitigem Klebeband auf das Kraftpapier.

    Viel Spaß beim Nachmachen der Einladungskarten zum Burger essen!

    Name Lisa

    Hinweis: In diesem Beitrag werden ggf. Marken genannt oder gezeigt. Es handelt sich hierbei nicht um Werbung, da ich die entsprechenden Materialien/Geräte selbst erworben habe. Die Nennung dient lediglich zur besseren Erklärung.

    *AFFILIATE LINK

     

    Mehr lesen:

    Geschenktüte aufpeppen – inkl. Freebie-Anhänger

    Geschenktüte aufpeppen – inkl. Freebie-Anhänger

    Geschenktüte als persönliche Geschenkidee zum Geburtstag Die meisten kennen es bestimmt auch. Die Woche war gefüllt mit Arbeit und vor lauter Terminen hat man den Geburtstag am Wochenende vergessen. Das Geschenk steht zwar schon bereit, doch die Zeit für eine...

    mehr lesen
    Geldherz falten – einfache Stepanleitung

    Geldherz falten – einfache Stepanleitung

    Geldherz falten als Geschenkidee Oft hat man keine genaue Idee was das perfekte Geschenk für das Geburtstagskind, Brautpaar usw. sein könnte. Dann fällt die Wahl oft auf das gute alte Geldgeschenk. Doch das muss nicht immer langweilig in einem Kuvert überreicht...

    mehr lesen
    Batik Tasse – Tasse mit Nagellack gestalten

    Batik Tasse – Tasse mit Nagellack gestalten

    Eine individuelle Batik Tasse als Hingucker. Langweilige Tassen waren gestern. Ab heute kannst Du Deine Tassen mit Nagellack individuell gestalten. Das tolle an diesem DIY ist, dass Du es farblich ganz an Deinen Wünschen und Vorstellungen anpassen kannst. Von weiß bis...

    mehr lesen